Identitätsstörung

Inhalt

Sein Name war Ed. Er wurde von allen bloß Ed genannt. Ed war unglaublich faul. Er war schon 28 Jahre alt und lebte immer noch bei seinen Eltern. Und er studierte. Aber was er studierte, hatte er vergessen. Er hatte andere Probleme.

Sendetermine

05.03.2014Radio Impala (DAB+ Berlin, Hessen, NRW, www.radioimpala.de)
04.03.2007Coloradio (Freies Radio Dresden, UKW-Frequenz 100.2 MHz)
14.06.2006Radio Flora (Hannover, UKW 106.5 MHz, Kabel 102.15 MHz)
04.03.2005Radio T (Sachsen, Raum Chemnitz, UKW 102,7 MHz)
06.05.2004NB-Radiotreff 88,0 (Mecklenburg-Vorpommern)
28.04.2004OK Lübeck 98,8 in der Sendung: "Zweite Hörspielparty in Lübeck"
17.03.2004Freies Sender Kombinat Hamburg (93 MHz Antenne; 101,4 MHz Kabel) in der Sendung "Gumbo frisst Schmidt"
19.09.2003Radio Lora München 92,4 in der Sendung "Literaturverhör"

Kritiken und Kommentare

"Ein unterhaltsames Stück, sehr gut produziert, und mit einem originellen Ende. Leider nur 17 Minuten lang. Könnte man mehr von hören!"
www.echthoerbuch.de

---

"Ich habe mir bei hoerspiel.de Euer Hörspiel IDENTITÄTSSTÖRUNG runtergeladen. Was ich recht positiv fand, war dass es trotz der Kürze recht atmosphärisch und zum Teil spannend war. Die SprecherInnen haben wirklich gute Arbeit geleistet. Allerdings hatte ich mir aufgrund des Titels mehr Substanz gewünscht."
Robert Bahr

---

"[...] Ich musste mich halb totlachen.. ich finde es lustig[...] Die Geschichte gefällt mir. Und die Personen verfehlen nicht die Wirkung[...] Die Geschichte wirkt provokativ und ein bisschen übertrieben. Aber irgendwie ist alles plausibel... und sie ist spannend. Ich wollte unbedingt wissen was mit diesem Rüdiger... hiess doch so oder?... was er mit dem jetzt macht.. das war ja haarsträubend..."das war mehr als ich gefordert habe":.. da hats mich einfach umgehauen!![...]
PS: Ed is ne gestörte Persönlichkeit... er kann nicht artikulieren, er weiss was auf ihn zukommt und er tut gewisse Dinge trotzdem.. (Buchausleih)... der is süchtig nach Schmerz ohne Ende und nicht Ende mit Schmerz.. he he... aber er is gut.."
Sarah Erzberger

---

"Die Geschichte finde ich sehr gelungen, auch wenn sie nicht ganz 'rund läuft'. Meine Meinung ist durchweg positiv."
Robert Schroeter

Kommentar schreiben: --> Kontakt
Erschienen:January 2003
Spieldauer:15 min
Komplettes Hörspiel
Outtakes
Regie:Philipp Köhl
Bearbeitung:Philipp Köhl
Musik:Niels Jesper Müller
Artwork:Florian Köhler
Story:Florian Ertl
Drehbuch:Philipp Köhl
CharaktereSprecher
1. BibliothekarinNadine Oesterreicher
2. BibliothekarinSteffi Lenk
EdAnton Margraf
ErzählerCarsten Dillhöfer
FreundNiels Jesper Müller
Melanie ZickKristin von der Wettern
MickMichael Dirr
OttfriedRobert Matzeck
RüdigerTobias Wölfle